Run and Om

running yogini


12 Kommentare

Treppenliebe – oder: Ein Engel in letzter Sekunde

Ich ziehe meinen Koffer schweigend über das Vorfeld zum Flugzeug, um mich herum plappern meine Kolleginnen fröhlich über ihre Vorhaben und Pläne in San Francisco, und ich bin in Gedanken so gar nicht bei der Sache. Noch vor keinen 14 Stunden pellte ich mich aus meinen stinkenden Laufklamotten, rutschte in die Badewanne und dachte immer und immer wieder über die verrücktesten letzten 24 Stunden seit langem nach:

Dass wir zu diesem Treppenmarathon in Radebeul wollten, wussten wir schon lange. Meine Trailschwestern und ich liebten verrückte, besondere Veranstaltungen. Und dieser Mount Everest Treppenmarathon war DEFINITIV verrückt und noch mehr besonders: Inmitten von Weinbergen ragt diese Spitzhaustreppe ganz unschuldig hervor und lockt zahlreiche Touristen nach Radebeul. Doch wer es mit ihr aufnimmt, kommt nach kurzem ordentlich ins Schnaufen. 397 Stufen bis zum Gipfel und halbem Herzstillstand.FullSizeRender-4

Weiterlesen


3 Kommentare

Hochachtungsvoll – Deine Füsse

Lieber Läufer,

oder wie sollen wir Dich nennen: Ultraläufer, Trailläufer, Cityläufer, Asphaltläufer..?Du läufst oft, Laufen ist Deine Leidenschaft, Dein Hobby, Dein Tagesabo.

Du bist stolz, wenn Du mal schneller bist, als letzten Monat, wenn Du Deine Medaillen anschaust oder mit Deinen Lauffreunden über die beste Sprengung diskutierst. Du gibst Unmengen von Geld für Laufklamotten, Stirnlampen, Stöcke, Buffs, Socken, Söckchen, Kompressionstights, Laufanalysen, Trainingspläne, Bücher, Zeitschriften und Marathonfotos aus und postest ständig diese schrecklichen „schaut-her-mein-cooler-Zieleinlauf-Fotos“, wobei wir beide wissen, dass Du die restlichen 90 Prozent des Laufs vor Dich hinstarrst wie ein Hamster im Laufrad. Weiterlesen


19 Kommentare

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…

Enlight1Neulich abends sortierte ich mal wieder Bilder aus und entrümpelte meinen überquellenden Foto- und Erinnerungsordner, da er sich so langsam nicht mehr schließen ließ. Ich neige dazu, alle Kleinigkeiten und Schnipsel, die mich an Wettkämpfe, Läufe und Reisen erinnern, aufzuheben, bis es eben nicht mehr geht und der Papiercontainer ruft.

Bis mir das Foto von meinem ersten Marathon in die Hände fiel. Und auch das Zielfoto des allerersten Halben sowie meines ersten Ultralaufs. Diese Erinnerungen sind so kostbar und wichtig, einmalig und motivierend, dass ich sie immer aufheben werde. Und ich kenne kaum Personen, die keine ach, so teuer erstandenen Bilder ihres ersten großen Wettkampfs in der Schublade haben. Weiterlesen


18 Kommentare

Dieses Ultratrail-Dings.

IMG_2366

Ein gemütlicher Abend Anfang Dezember. Ich plante seit Tagen das kommende Laufjahr. Kritzelte, tippte, checkte Anmeldefristen, verglich, hibbelte herum. Und dann das:

„Du willst einfach mehr, als Du kannst. Die Ultras dieses Jahr hast Du doch nur mit Ach und Krach geschafft. Wie willst Du dann all diese weiteren Rennen schaffen…?“

Stille. Weiterlesen


29 Kommentare

Der Tokyo Marathon oder Ganbatte kudasai!

Wer mich kennt, weiss, wie sehr ich Japan liebe. Mit neunzehn Jahren japanische Vokabeln gebüffelt, zig Male das Land bereist, Toshiro Mifunes Filme aufgesogen und mir die Nase so lange an einem Kimonoladen in Osaka plattgedrückt, bis ich schließlich mein eigenes antikes Original besaß.

Da war es klar, daß der Tokyo Marathon schon lange auf meiner Bucket List stand, und ich versuchte ganze drei Jahre lang, durch die Lotterie zu rutschen. Erst 2014 bekam ich die tolle Nachricht, dass es geklappt hat, und damit wurde der 22.Februar 2015 im Kalender eingekreist. Weiterlesen


2 Kommentare

Fremdgelaufen – warum Skilanglauf der perfekte Ausgleich für Läufer ist

Der trübe Januar schlug mir deutlich auf´s Gemüt und ich wollte gerne weg. Die Idee: 5 Tage Auszeit im Schnee. Kein grauer Schneematsch in der Stadt, sondern Rucksäcke gepackt und raus zum Bayerischen Wald, wo uns über 70cm Schnee erwarteten. Nur was tun, wenn man mitten im letzten Drittel des Marathontrainings steht und die Schneemassen kaum vernünftiges Laufen zulassen?

ski12 Weiterlesen